Das Feedback von Narkoonas Besitzerin hat mich sehr gefreut:

«Nach einer kurzen Erstverschlechterung ist die unphysiologischen Bewegung im Karpalgelenk komplett verschwunden, Narkoona ist wieder viel lockerer unter dem Sattel und es gab eine mega Verbesserung mit ihrer linken Schulter. Sie hat sich während der Behandlung immer wieder deutlich entspannt und hat mitgearbeitet. Bei Tierärzten oder in früheren osteopathischen Behandlungen war sie sehr misstrauisch und hat Abwehrreaktionen gezeigt, von Evelyn war sie aber sehr angetan!»

Erfahrungsbericht osteopathische Behandlung Pferd

Erfahrungsbericht & Einblick in eine osteopathische Behandlung

Ich möchte dir einen Einblick in meine Behandlung von Narkoona geben. Narkoona ist eine 14-jährige Paint-Stute die seit mehreren Jahren im Besitz meiner Kundin ist und ursprünglich aus Irland kommt. Narkoona ist eine etwas sekptische aber sehr freundliche und interessierte Stute. Ich durfte sie in der zwischenzeit schon zum zweiten Mal besuchen möchte dir hier aber von unserer ersten Behandlung erzählen.

Bei meinem ersten Besuch führte ich zunächst ein ausführliches Gespräch mit Narkoonas Besitzerin, um ihre Vorgeschichte und aktuelle Beschwerden zu verstehen. Narkoona hat in der Vergangenheit einige negative Erfahrungen mit Behandlungen gemacht und war daher sehr skeptisch. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, begann ich die Behandlung mit sanften Berührungen.

Trotz ihrer anfänglichen Skepsis signalisierte Narkoona nach kurzer Zeit ihr Vertrauen, und ich konnte mit der Untersuchung und anschließenden Behandlung beginnen.

Der Grund für den Anruf ihrer Besitzerin waren Anzeichen von Stress und damit verbundene hohe Muskelspannung am ganzen Körper. Narkoona trat mit einem Hinterbein kürzer, fiel beim Reiten oft „auf die linke Schulter“ und zeigte eine unphysiologische Bewegung eines Karpalgelenks.

Mit viel Geduld und Ruhe wandte ich sanfte Techniken an, um Narkoona ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Sie benötigte zwischendurch Pausen, um die Behandlung zu verarbeiten. Neben parietalen Osteopathietechniken (für Becken, Atlas und Wirbel) setzte ich viele Faszientechniken ein. Im Laufe der Behandlung entspannte sich Narkoona sichtbar und arbeitete gut mit.

Du möchtest auch eine Behandlung für dein Pferd?

Vereinbare einen Termin und lass uns zusammen die Gesundheit deines Pfedes fördern.